Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Autorenlesung mit Chris de Stoop: Das ist mein Hof

28. März 2017 um 19:00

Universität Köln, in het Seminargebäude op de Albertus-Magnusplatz

Lokal S11

Chris de Stoop hat mit seinem Buch ›Das ist mein Hof. Geschichte einer Rückkehr‹, ein Bestseller in den Niederlanden, eine brillante literarische Reportage über das Verschwinden der bäuerlichen Lebensform geschrieben.Chris de Stoop verbrachte seine Kindheit auf dem Bauernhof. Er liebte das Herumstromern mit seinem Bruder, den Geruch in den Ställen. Als sein Bruder den Hof übernahm, zog es ihn in die Ferne. Als Journalist war er in der ganzen Welt unterwegs. Doch als sein Bruder stirbt, kehrt er zurück auf den elterlichen Hof. Schmerzlich realisiert er, wie die Welt seiner Kindheit immer mehr verdrängt wurde und ein Leben als Bauer nicht mehr möglich ist. Einfühlsam stellt er diesen Verlust dar, indem er erzählerisch gekonnt zwischen seinen farbigen Erinnerungen und der harten Realität von Zwangsenteignung und Umsiedlung wechselt. Eine ebenso persönliche wie berührende Geschichte von der Sehnsucht nach einem Leben auf dem Land und dem europaweiten Verschwinden kultivierter Landschaften.

Lesung und Debatte in niederländischer Sprache.

Eintritt: 5 €. Alle sind Willkommen!
Gerne Reservieren unter tickets@fbh.koeln

Diese Veranstaltung wird realisiert in einer Zusammenarbeit zwischen der Vertretung Vlamingen in de Wereld NRW, dem Institut für Niederlandistik der Universität Köln und unserem Verein Freunde des Belgischen Hauses und mit Unterstützung der Regierung Flanderns.

Details

Datum:
28. März 2017
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
Köln, 50923
+ Google Karte