Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schau mich an. Illustrationen von Ingrid Godon und Kinderporträts von August Sander

3. Juli 2016 um 16:00

Die Ausstellung vereint erstmals eine Auswahl von Kinderporträts des berühmten Fotografen August Sander mit einer Reihe eindringlicher und zart gezeichneter Porträts der flämischen Illustratorin Ingrid Godon, die diese für ihre Bücher „Ich wünschte“ und „Ich denke“ schuf. Die August Sander-Fotografien sind Leihgaben der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur.
Der intensive und genaue, zumeist frontal auf die porträtierten Kinder und deren spezifischen Ausdruck gerichtete Blick der beiden Künstler verbindet die Werkgruppen. Darüber hinaus schaffen die poetischen und prägnanten Texte des niederländischen Kinderbuchautors Toon Tellegen aus dem Buch „Ich wünschte“, in denen der Autor fiktive Wünsche und Gedanken der von Ingrid Godon gezeichneten Kinder in Worte fasst, eine weitere Verbindung über die fast 100 Jahre auseinanderliegenden Arbeiten von August Sander und Ingrid Godon. Die Ausstellung entwickelt ein eindrückliches und zeitloses Bild von Kindheit und nähert sich deren spezifischem Wesen an.

Wir haben für unsere Mitglieder das Begleitprogramm
„Das Glück muss glänzen, auch im Verborgenen“ – Ein literarisch-musikalischer Spaziergang durch die Ausstellung mit Texten von Toon Tellegen zu den Illustrationen von Ingrid Godon reservieren können.
Es lesen Marion Mainka und Thomas Pelzer.
Musikalische Begleitung: Matthias Ebbinghaus.

Dazu bietet sich vorweg noch ein Besuch im Café MAKK an,selbstverständlich unverbindlich.

Achtung: Max. 30 Personen.
Mitglieder FBH: GRATIS
Nicht-Mitglieder: 7 €

Reservierung: tickets@fbh.koeln vor dem 24.06.2016
weitere Informationen: www.makk.de

Wir freuen uns auf Sie!

Details

Datum:
3. Juli 2016
Zeit:
16:00