Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vaganée-Loriers Quartett

18. Oktober 2015 um 19:00

€10 - €18

Unter der Schirmherrschaft von Herrn Olaf Bodem, Leiter der Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, der Föderation Wallonie-Brüssel und der Wallonie in Berlin       


Frank Vaganée und die wallonische Jazzpianistin Nathalie Loriers in einer kleinen und so exquisiten Zusammensetzung zu treffen, ist ein außergewöhnliches Glück, da Frank Vaganée als Direktor der nationalen Belgischen Big Band, dem Brussels Jazz Orchestra äußerst gefragt ist und auch Nathalie Loriers international immer unterwegs ist. Irgendwo zwischen hot und cool, Swing und Bop, mit Kompositionen, die den Geist und die Ästhetik des West Coast Jazz lebendig werden lassen.

Nathalie Loriers (B): Piano, arbeitete mit Jazzgrößen wie David Linx, Felix Simtaine, Toots Thielemans, Philip Catherine, Lee Konitz u.A., gewann verschiedene Preise, darunter den EuroDjango. Sie ist ebenfalls Komponistin und gilt als eine der führenden Musikerinnen in der belgischen Jazz-Szene

Frank Vaganée(B) Saxophon, inspiriert von Größen wie Charlie Parker, Ornette Coleman, Lennie Tristano und anderen, hat er einen eigenen Stil entwickelt, der sich hervorhebt durch eine exzellente Technik, einen fantastischen Swing und eine individuelle Note, sowie durch angenehm gesetzte Melodien. Seine Solos sind immer erkennbar, Frank Vaganée gehört sicherlich zu den Großen der europäischen Saxophonisten.

Jos Machtel ( N): Bass, hat eine ausgezeichnete internationale Erfahrung und spielt seit 1999 u.A. auch mit dem Brussels Jazz Orchestra

Jens Düppe (D): Drums, spielt in zahlreichen international tätigen Formationen und leitet und konzipiert die Improvisations-Konzertreihe Kommunikation


Reservieren

Mit Vermerk des Konzertdatums und aller Namen der Gäste:
Per email unter : tickets@nullfbh.koeln
Per Telefon : 0221 29199292
Per Telefax : 0221 29199201

Tickets

Ticket für die ganze Reihe (3 Konzerte: 45€)
Einzelticket: 18€
Reduziertes Einzelticket: 10€ ( Schüler, Studenten und Schwerbehinderte bei Vorlage eines Ausweises)

Die Karten sind jeweils zwischen einer Stunde und 30 Minuten vor Konzertanfang zu bezahlen und abzuholen. Reservierte und bis 30 Minuten vor Konzertbeginn nicht abgeholte Karten werden weiterverkauft.

Details

Datum:
18. Oktober 2015
Zeit:
19:00
Eintritt:
€10 - €18

Veranstaltungsort

Belgisches Haus
Cäcilienstraße 46
Köln, Nordrhein-Westfalen 50667 Deutschland
Website:
http://fbh.koeln